In der Euro Finance Week 2017 wirft GABF ein Schlaglicht auf afrikanisches digitales Banking und Fintech

Während der 20. Sammlung der verkündeten EURO FINANCE WEEK 13.-17. November 2017 in Frankfurt, veranstaltet das Deutschland Afrika Wirtschaftsforum (GABF) eine besondere halbtägige Afrika Session. Gemeinsam mit dem EURO FINANCE WEEK Organizer, Malecki Communications, bringt GABF am 15.November ein Programm über die digitale Revolution im Bankensektor hervor. Sein breites Netzwerk an afrikanischer Regierungs-, Bank- und Finanzkontakte bringt das GABF ans Licht um das Investitionspotential in Afrika zu beleuchten.

“Wir sind erfreut an diese Initiative mit Malecki Communications zu arbeiten. Die EURO FINANCE WEEK ist Weltklasse und eine herrliche Plattform für die Beleuchtung der Chancen auf der afrikanischen Kontinent für deutsche Firmen”, sagt Guillaume Doane, Geschäftsführer des Deutschland Afrika Wirtschaftsforums. “Unterschätzt wird die Rolle Afrikas in der Störung und Digitalisierung des Bankensektors. Die Welt kann viel von afrikanischen Beispielen lernen.”

Diese halbtägige Konferenz folgt der erfolgreichen Eröffnungskonferenz GABFs in März in Berlin, auf der Afrika als Schlüßelinkubator für digitales Banking und Fintech bewiesen wurde. Die Session “Digitaler Umbruch im Bankensektor” verdeutlicht, wie traditionelle afrikanische Banken und junge Start-Ups zusammenwirken um den Kunden eine verbesserte Bankerfahrung zu bieten.

Mit über 4.000 Teilnehmer, 300 internationale Referenten und einem weiten internationalen Medieninteresse, ist die EURO FINANCE WEEK mit 25 fachspezifischen Konferenzen einer der größten Treffpunkte des Finanz- und Bankensektors in Europa. Die fachspezifischen Konferenzen der EURO FINANCE WEEK bieten eine umfassende Übersicht der aktuellen Industriethemen. Ein Schwerpunkt der Eröffnungskonferenz ist die Integration und Regelung der Finanzmärkte in Europa. Veranstaltungen über Risikomanagement, Regelung und Digitalisierung sowie Vermögensmanagement spiegeln das Geschäftsspektrum der Industrie wieder. Desweiteren sind region- und länderspezifische Gipfel Bestandteile des jährlichen Events.

Das Deutschland Afrika Wirtschaftsforum (GABF) vereint wirtschaftliche, politische, und gesellschaftliche Führungskräfte Afrikas mit erfahrenden Firmen und Entscheidungsträger Deutschlands um stärkere Handels- und Investitionsbeziehungen aufzubauen. Hellsichtige Entrepreneure, wichtige Meinungsbildner, Social Influencers, CEOs, gewählte Politiker und Nichtregierungsorganisationen bringt das GABF gezielt zusammen um neue gewerbliche und gesellschaftliche Konzepte, die die Wirtschaft, Wirtschaftsdenkens und -institutionen prägen, zu entwickeln.